Sprechstundenbedarf

Es ist nun auch möglich, bei Mein-Nutri.de bestellte Produkte als Sprechstundenbedarf abzurechnen. Dabei können ausschließlich jene Produkte, die bei mehreren Patienten Verwendung finden als Sprechstundenbedarf deklariert werden. Ärzte, die nur Privatpatienten behandeln, haben diese Möglichkeit nicht. Vertragsärzte können dann Produkte als Sprechstundenbedarf beziehen, wenn die Kosten der Mittel nicht bereits in der Gebühr, welche sie für ihre ärztliche Leistung fordern, enthalten sind. 

Was als Sprechstundenbedarf deklariert werden darf, wird von den Landesverbänden der Krankenkassen und der kassenärztlichen Vereinigung festgelegt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie als Sprechstundenbedarf ordern dürfen, fragen Sie bei Ihrer zuständigen KV nach einer Liste der abrechnungsfähigen Produkte. 

Die Bestellung von Produkten als Sprechstundenbedarf geschieht auf schnelle und unkomplizierte Art und Weise:

  • Zunächst bestellen Sie ihre Produkte und geben dabei als Zahlungsweise „Sprechstundenbedarf“ an. 
  • Anschließend füllen Sie das Rezept aus und senden es uns mit dem Hinweis „Porto zahlt Empfänger“ zu.
  • Zuletzt überprüfen wir das Rezept und schicken Ihnen die Produkte zu.

In den Tagen darauf erhalten Sie Ihre Bestellung bequem per Post.