Aquacel AG Tamponade 2x45cm 5 ST PZN 02140136

63,26 €
12,65 € pro 1
inkl. 16% USt. , zzgl. Versand
ST

Lieferstatus: 1 bis 3 Werktage

Haltbar bis: 01.03.2023


PZN 02140136

Aquacel AG Tamponade 2x45cm 5 Stk. PZN 02140136

Antimikrobieller Hydrofiber-Verband

Zusammensetzung

Natriumcarboxymethylcellulose mit
1,2 % Silberionen, gebunden durch
die patentierte Hydrofiber ConvaTec
Technologie

Wirkungsweise

– Im Kontakt mit Wundexsudat quellen die trockenen Fasern auf und bilden ein
  formstabiles, kohäsives Gel.
– Die Fasern absorbieren ausschließlich in vertikaler Richtung.
– Durch die Absorption und Retention werden Wundexsudat, Zelltrümmer,
  Enzyme und Mikroorganismen in die Fasern eingeschlossen und auch unter
  Druck nicht wieder an die Wunde abgegeben.
– Die Aufnahme von Natriumionen aus dem Wundexsudat setzt Silberionen in
  den Fasern frei.
– Die Silberionen inaktivieren die eingeschlossenen Mikroorganismen im gelierten
  Verband.

Indikation

Für alle kritisch kolonisierten, infizierten, akuten und chronischen Wunden; als
Primärverband für oberflächliche Wunden sowie als Wundfüller für tiefe Wunden.
AQUACEL Ag eignet sich im Speziellen zum Schutz vor Infektionen bei diabetischem
Fußulcus, oberflächlichen und tiefdermalen Verbrennungen 2. Grades,
postoperativen Wunden mit Sekundärheilung sowie immunsupprimierten
Patienten mit Wunden.
Als Sekundärverband eignen sich Versiva XC, VARIHESIVE Signal,
VARIHESIVE E, VARIHESIVE E Border, VARIHESIVE Extra dünn und
CombiDERM; bei Infektionen können Versiva XC und CombiDERM-N
eingesetzt werden.

Anwendung

Informationen zur Anwendung von AQUACEL Ag und zu möglichen Kontraindikationen
entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Produktnutzen
 
  Schließt Wundexsudat und Bakterien ein.
– Trägt zum Schutz der Wundumgebungshaut und zur Verringerung des
  Mazerationsrisikos bei.
– Kann Kreuzinfektionen und das Risiko einer Wundinfektion beim Entfernen
  des Verbands minimieren.
  Passt sich dem Wundbett an.
– Minimiert den Totraum, in dem sich Bakterien vermehren könnten.
– Hält das Feuchtigkeitsgleichgewicht im Wundbett aufrecht.
  Reagiert auf das Wundmilieu durch Bildung eines kohäsiven Gels.
– Minimiert die Schmerzen des Patienten beim Entfernen des Verbands.
– Schnelle und anhaltende antimikrobielle Wirkung.

Hinweis

AQUACEL Ag benötigt ausreichend Feuchtigkeit, damit die Silberionen im Verband ihre
antimikrobielle Wirkung entfalten können. AQUACEL Ag-Kompresse mindestens 2 cm über
den Wundrand hinaus applizieren. Infizierte Wunden müssen täglich vom Arzt kontrolliert
werden. Informationen zur Anwendung von AQUACEL Ag bei oberflächlichen und tiefdermalen
Verbrennungen 2. Grades entnehmen Sie bitte dem speziellen Folder für Brandwunden.
AQUACEL Ag Tamponade mit Verstärkungsfasern

Anwendung

  Die erhöhte Festigkeit macht die AQUACEL Ag Tamponade mit Verstärkungsfasern ideal für
  die Behandlung von:
– Wundhöhlen, Wundtaschen – Abszessen nach Spaltung – sekundär heilenden OP-Wunden –
  Nahtdehiszensen
– Pilonidalzysten, Steißbeinfisteln – Dekubitus – Unterminierungen
  Weitere Informationen zur Anwendung von AQUACEL® Tamponade mit Verstärkungsfasern und
  zu möglichen Kontraindikationen
  entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage.

Produktnutzen

Die AQUACEL Ag Tamponade mit Verstärkungsfasern bietet die gleichen Vorteile wie AQUACEL Ag und
besitzt zusätzlich eine höhere Festigkeit, um ein Reißen des Verbands zu verhindern sowie eine
geringe Schrumpfung für eine bessere Anpassung an das Wundbett. Diese zusätzlichen Vorteile
resultieren aus der Einarbeitung von Verstärkungsfasern.
Hersteller:
Kategorie: Startseite
Artikelnummer: AMN1058
Haltbar bis: 01.03.2023
Artikelgewicht‍: 0,50 Kg
condition‍: new

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.