Fresubin, Fortimel, Resource: medizinische Aufbaunahrung von den Marktführern

Drei Unternehmen haben sich im Bereich der Aufbaunahrung als Marktführer etabliert: Die Fresenius Kabi AG, die Nutricia GmbH und die Nestlé HealthCare Nutrition GmbH vertreiben seit Jahrzehnten hochwertige Aufbau- und Trinknahrung für die professionelle Versorgung. Im Klinik- und Pflegebetrieb, aber auch in der privaten Pflege gehören Produkte wie Fresubin, Fortimel oder Nestlé Resource zu den führenden Nahrungsergänzungsmitteln.
 
Alle drei Unternehmen haben sich dank beständiger Forschung und Entwicklung auf dem internationalen Markt etabliert. Ihre Produkte zählen heute zur Standard-Ausstattung von Kliniken und Pflegeeinrichtungen in aller Welt.
 
Fresenius Kabi AG
 
Die Ursprünge der Fresenius Kabi AG reichen bis ins Jahr 1462 zurück, als in Frankfurt am Main die Hirsch-Apotheke eröffnet wurde. Die Apotheke wurde im 18. Jahrhundert von der Familie Fresenius übernommen und bildet den Grundstein der heutigen Fresenius Kabi AG. 1912 gründete der Inhaber der Hirsch-Apotheke, Dr. Eduard Fresenius, das erste Pharmazie-Unternehmen. Er erweiterte das Apotheken-Laboratorium und richtete einen kleinen Produktionsbetrieb ein, der Injektionslösungen und weitere Arzneiprodukte herstellte.
 
Seit 1933 hat das Unternehmen seinen Sitz in Bad Homburg und beschäftigt heute als Fresenius Kabi AG rund 32.000 Mitarbeiter in aller Welt. Der Kernbereich der Fresenius Kabi AG ist nach wie vor die klinische Ernährung, Aufbaunahrung und Trinknahrung mit bewährten Produkten wie der Aufbaunahrung Fresubin. Die Fresenius Kabi AG entwickelt, produziert und vertreibt intravenöse Arzneimittel, Infusionstherapien, Produkte zur medizinischen Ernährung sowie die unterstützende Medizintechnik.
 
Die Aufbau- und Trinknahrungsprodukte der Fresenius Kabi AG zählen heute zu den weltweit führenden Produkten und werden in Form von Trinknahrung, Sondennahrung und Supplementen in vielen Klinikbetrieben eingesetzt. Besonders in der Serie Fresubin bietet das Unternehmen eine vielfältige Produktpalette an, die die individuellen Bedürfnisse von Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern abdeckt.
 
Die Fresubin Aufbaunahrung wurde speziell für Patienten mit einem erhöhten Energiebedarf entwickelt. Fresubin eignet sich besonders für Personen mit einer eingeschränkten oder fehlenden Fähigkeit, sich durch eine normale Nahrungsaufnahme zu ernähren. Die Fresenius Kabi AG bietet in der Reihe Fresubin ballaststoffreiche und eiweißhaltige Trinknahrung an, aber auch ballaststofffreie Fresubin Aufbaunahrung mit einer hohen Energiedichte sowie eine Auswahl an weiteren Fresubin Spezialprodukten. Als Trinknahrung ist Fresubin in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen, mit honig- oder cremeartiger Konsistenz sowie in speziellen Ausführungen für Personen mit Leber- oder Niereninsuffizienz erhältlich.
 
Nutricia GmbH
 
Die heutige Nutricia GmbH wurde im Jahr 1919 von Jacques Pfrimmer in Nürnberg gegründet. Pfrimmer zählt zu den Vorreitern bei der Entwicklung von Aufbaunahrung für Patienten, die unter krankheitsbedingten Essstörungen leiden. Die erste industriell hergestellte Infusionslösung der Nutricia GmbH wurde bereits 1925 in Zusammenarbeit mit der der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg entwickelt. Die als "Astronautenkost" bekannte Aufbaunahrung Vivasorb der Nutricia GmbH wurde 1969 erstmalig für medizinische Zwecke eingesetzt. Nur wenige Jahre später präsentierte die Nutricia GmbH die erste vollbilanzierte Diät für die medizinische enterale Ernährung. 
 
Die Nutricia GmbH ist seit 2007 Teil des Danone-Konzerns und zählt mit Produkten wie Fortimel zu den weltweit führenden Anbietern für medizinische enterale Ernährung. Daneben betreibt das Unternehmen ambitionierte, weltweit einmalige Forschungsprojekte. Allein im Bereich Forschung und Wissenschaft beschäftigt der Konzern insgesamt rund 1250 Mitarbeiter, darunter über 200 Wissenschaftler, die sich ausschließlich der enteralen Ernährung widmen und Produkte wie Fortimel entwickeln und verbessern.
 
Die Produktserie Fortimel zählt heute zu den erfolgreichsten Produkten der Nutricia GmbH im Bereich Aufbau- und Trinknahrung und zu den führenden Produkten weltweit. Das ganzheitliche Fortimel Trinknahrungs-Programm ist für die Anwendung bei unterschiedlichen Krankheitsbildern in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Personen mit einer krankheitsbedingten Mangelernährung oder einer Einschränkung der gewohnten Nahrungsaufnahme werden durch die individuell angepasste Nährstoffzufuhr von Fortimel optimal versorgt. Die Patienten können zwischen Fortimel Aufbaunahrung in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen wählen.
 
In der Produktserie Fortimel hat die Nutricia GmbH außerdem eine Auswahl an Trinknahrung für spezielle Anforderungen entwickelt, darunter hochkalorische, voll bilanzierte Aufbaunahrung mit prebiotischer Ballaststoffmischung für Patienten mit gestörter Darmfunktion. Zusätzlich umfasst die Serie Fortimel fruchtig-klare Trinknahrung und Aufbaunahrung mit Joghurt-Geschmack, um die Nahrungsaufnahme weiter zu erleichtern.
 
Nestlé HealthCare Nutrition GmbH
 
Die Geschichte der Nestlé HealthCare Nutrition GmbH reicht bis ins Jahr 1866 zurück, als der deutschstämmige Schweizer Apotheker Henri Nestlé die Nestlé Milchpulver-Firma gründete. Henri Nestlés löslicher Milchpulver-Ersatz für Säuglinge war die erste von vielen Innovationen aus dem Hause Nestlé und Vorreiter von erfolgreichen Produkten wie Nestlé Resource. Nach unzähligen Erweiterungen und Übernahmen geht die Produktpalette des Konzerns heute weit über die Nahrungsmittel-Sparte hinaus.
 
Dennoch bildet der Bereich Ernährung und Nahrungsergänzung bis heute das Kernstück von Nestlé. Auch auf dem Feld der Aufbaunahrung hat sich der Konzern mit dem Tochterunternehmen Nestlé HealthCare Nutrition GmbH und Produktserien wie Nestlé Resource weltweit etabliert. Die Nestlé HealthCare Nutrition GmbH ist dank innovativer Trinknahrung wie Resource heute für 13% des Gesamtumsatzes von Nestlé verantwortlich und beschäftigt mehr als 2500 Mitarbeiter in vier Kontinenten.
 
In der Produktserie Resource vertreibt die Nestlé HealthCare Nutrition GmbH eine Auswahl an Trinknahrung speziell für Patienten mit besonderen Ernährungsanforderungen. Die Resource Aufbaunahrung orientiert sich in der Zusammensetzung an den individuellen Bedürfnissen von Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern. Mit energie-, nährstoff- und ballaststoffreichen Trinknahrungsprodukten in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erleichtert Resource die Ernährung selbst bei einer erschwerten Nahrungsaufnahme. Nahrhafte Geflügelsuppen, leichte Fruchtgetränke und angedickte Trinknahrung sind nur einige der vielfältigen Resource Trinknahrungsprodukte der Nestlé HealthCare Nutrition GmbH.
 
Neben der Produktserie Resource vertreibt die Nestlé HealthCare Nutrition GmbH auch Sondennahrung und Medizintechnik für die enterale Ernährung. Zur Verbesserung der Patientenbetreuung und -versorgung führt die Nestlé HealthCare Nutrition GmbH außerdem diverse Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch, um Trinknahrung wie Nestlé Resource in Wirksamkeit, Geschmack und Darreichungsformen weiter zu verbessern.